AbgeschlossenAlles Motivieren ist Demotivieren. Belobigen, Belohnen, Bestechen, Bedrohen, Bestrafen: Alles, was in Unternehmen als Tricks und Kniffen zur Mitarbeitermotivation praktiziert wird, ist kontraproduktiv.Schlagwörter (Reinhard K. Sprenger)

Entscheidend ist die Haltung

Die Haltung hinter dem Handeln ist maßgeblich, auch bei der Führung. Werden Menschen zu einer Leistung manipuliert und nur durch Tricks dort hingebracht, handelt es sich um keine langfristige Strategie um MitarbeiterInnen zu motivieren. Manipulatives Verhalten entspricht nicht den menschlichen Bedürfnissen nach Respekt, Wertschätzung, Anerkennung und Selbstbestimmung. Nur wenn Menschen freiwillig einen Beitrag leisten, werden sie sich langfristig engagieren.

„Echte Wertschätzung“ aktiviert unser Belohnungszentrum im Gehirn und hemmt gleichzeitig das Angstzentrum – es lässt sich dadurch Kreativität entfalten, die Motivation steigt und Beziehungen werden gestärkt.

Die heutige Komplexität unsere Arbeitswelt kann nicht allein durch Technologien bewältigt werden, sondern vor allem durch ein g’scheites Miteinander. Im Fokus eines nachhaltigen Unternehmertums sollten also immer Verhaltensweisen liegen, die Beziehungen langfristig gelingen lassen. Versuchen Sie also darauf zu achten ihre Beziehungsfähigkeit zu erweitern und das bedeutet vor allem, die Fähigkeit zur Wertschätzung.

GKategorienSCHEITER MITEINANDER TIPP

Probieren Sie es doch gleich mal aus und überlegen Sie sich, wie Sie in der nächsten Woche einen Impuls für mehr Wertschätzung setzen können. Denken Sie dabei daran Beliebte Schlagwörter eines der wertvollsten Geschenke für einen anderen Menschen ist oft Zeit und Aufmerksamkeit.